ACO Gruppe

Hong Kong-Zhuhai-Macao Brücke

Selbst für chinesische Verhältnisse ist es ein Bauprojekt der Superlative: Die Hong Kong-Zhuhai-Macao Brücke (HZMB) verbindet auf einer Gesamtlänge von 50 km mit einer Kombination aus Brücken, einem Tunnel und künstlichen Inseln drei Metropolen über das Perlflussdelta hinweg.

Als Startpunkt im Osten wurde vor Zhuhai und der Sonderverwaltungszone Macao eine künstliche Insel als Mautstation und Grenzübergang aufgeschüttet. Von hier aus reicht ein längerer Brückenabschnitt über die relativ flache Bucht in Richtung Osten bis zum Lingdingyang-Kanal. Dieser vielbefahrene Wasserweg führt unter anderem direkt durch das Delta zu den wichtigen Containerhäfen von Shenzhen und Guangzhou. Da hier ein Brückenbau den regen Schiffsverkehr flussaufwärts behindern würde, entschieden sich die Architekten an dieser Stelle für den Bau eines Tunnels zur Unterquerung der Fahrrinne.

Mitten im Perlflussdelta verschwindet die Fahrbahn also quasi in der See: Die Brücke endet vorerst auf einer künstlich geschaffenen Insel, der Verkehr wird von dort in einem Tunnel weitergeführt. Nach sieben Kilometern unterirdischer Streckenführung unterhalb des Kanals folgt auf einer weiteren künstlichen Insel der Übergang zu einem zweiten Brückenabschnitt. Vor der Sonderhandelszone Hong Kong endet die HZMB wiederum auf einer aufgeschütteten Insel mit Mautstation und Grenzübergang. Bis zu 100.000 Fahrzeuge werden die in beide Richtungen dreispurige HZMB am Tag nutzen können, die Fahrtzeit von Zhuhai nach Hong Kong verkürzt sich um mehr als drei Stunden.

ACO Entwässerung garantiert für Sicherheit

Die enorme Bedeutung des Projektes spiegelt sich in den hohen Qualitätsanforderungen für alle am Bau verwendeten Materialien wider, auch beim Entwässerungssystem innerhalb des Tunnels. Hier kommen bewährte ACO Monoblock Rinnen aus Polymerbeton zum Einsatz. Das besondere an diesen Rinnen: Sie werden als monolithische Rinnen in einem Guss gefertigt und bestehen nicht wie üblicherweise aus einem Rinnenkörper mit einem aufliegenden Rost. Diese Konstruktion macht sie besonders robust und langlebig, denn es gibt keine lösbaren Teile. Die Rinnen garantieren somit dauerhaft höchste Sicherheit auch bei extremen Belastungen. Im HZMB-Tunnel wurden 14.000 Meter Rinnen eingebaut, die im ACO Werk in Shanghai hergestellt wurden. 

 

Bildergalerie

Informationen auf einen Blick

Objekt: Hong Kong-Zhuhai-Macao-Brücke (HZMB)

Ort: Perflussdelta, China

Baujahr: 2009 - 2018

ACO Produkte: 14.000 Meter ACO Monoblock Entwässerungsrinnen aus Polymerbeton, gefertigt im ACO Werk in Shanghai