ACO Gruppe

Das war die IFAT 2018
Rückblick auf eine erfolgreiche Fachmesse

 

Mit Abschluss der diesjährigen Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft (IFAT) sieht ACO die gesteckten Ziele und die Kompetenz im Bereich der Entwässerungstechnik bestätigt. Dafür sprechen das große Interesse der Fachbesucher an den neuen Produkten sowie die Verleihung von vier „Stein im Brett“ Awards der ibau GmbH und dem IKT-Siegel an ACO.

Wir bedanken uns bei den Besucherinnen und Besuchern auf unserem Messestand. Es waren fünf super Messetage mit vielen interessanten Gesprächen.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen auf der nächsten IFAT vom 4. bis 8. Mai 2020 in München!


ACO ist vierfacher Gewinner der Stein im Brett Awards 2018

Der Stein im Brett Award der ibau wurde dieses Jahr zum zweiten Mal in Kooperation mit der Heinze Marktforschung vergeben. Die Jury bilden rund 200.000 Fachhandwerker in ganz Deutschland aus allen Gewerken der Bauindustrie. Bei diesem Preis geht es hauptsächlich darum, welche Hersteller bei den Verarbeitern, die jeden Tag mit den jeweiligen Produkten und Dienstleistungen in Berührung stehen, Sympathie und Vertrauen aufbauen konnten. In einer Online-Befragung konnten 297 Hersteller in 26 Produktkategorien bewertet werden. Folgende Kriterien wurden dabei berücksichtigt:

  • Qualität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verarbeitungsfreundlichkeit
  • Weiterempfehlung

In den vier Kategorien: „Flächenentwässerung außen“, „Regenwassermanagement“, „Tiefbau“ und „Flachdachentwässerung“ wurde ACO von den Verarbeitern zur Nummer 1 gewählt.

Wir sind stolz auf die erneute Auszeichnung und freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die Zukunft der Entwässerung zu gestalten!

 


IKT Siegel für ACO DRAIN® Multiline Seal in Familie

Geprüfte Qualität: Auf der IFAT 2018 durften Francesco Vitale (Geschäftsführer in der ACO Gruppe) und Michael Müller (Geschäftsfeldleiter in der ACO Gruppe) das IKT-Siegel für die Programmerweiterung der Multiline Seal in Familie entgegennehmen. Somit haben nun auch die neuen Nennweiten und die Gusszargen-Variante der Entwässerungsrinne das Zertifikat "dauerhaft dicht".