ACO Gruppe

Die rutschfeste Design-Rinne
Ein Projekt von ACO Australien

In gleich zwei australischen Großprojekten haben ACO Gussroste Freestyle Akzente in der Entwässerung gesetzt.

The Market to Riverbank Link ist ein Regierungsprojekt zur Neugestaltung der Hauptstraßen in Adelaide und soll eine pulsierende Verbindung zwischen dem Central Market und der Riverbank schaffen. Ziel der Designer war eine malerische Route für Fußgänger und Fahrradfahrer mit gepflasterten Fußwegen, von Baumkronen überdacht, mit öffentlichen Kunstinstallationen, spezieller Beleuchtung und Straßenmobiliar.

Die Designer engagierten die Künstlerin Amy Joy Watson, um das von natürlichen Formen mineralischer Ablagerungen (Geoden) inspirierte Design der Rinne zu entwickeln – ein Verweis auf die geologischen Entwicklungen in dieser speziellen Region. „Wie vom Archäologen ausgegraben zieht sich das Bandmuster durch die Rostabdeckungen und Sitzelemente und scheint die Spuren uralter Landschaften und Felsformationen zu enthüllen“, sagt Amy Joy Watson. Das zweite Projekt ist ein sechsstöckiges Gebäude, das auf dem Gelände der Faculty of Arts and Social Sciences (FASS) der Universität Sydney neu errichtet wurde. Die Roste wurden bei den Treppen sowohl oben als auch unten installiert, so dass der Anschein einer die Stufen herabfließenden Entwässerung zwischen den Ebenen entsteht. Sie zieren Motive markanter einheimischer Kunst.

Für beide Projekte berücksichtigten die Designer insbesondere das Prinzip der Rutschfestigkeit. ACO Gussroste vom Typ Freestyle sind Teil der ACO Australia Heelsafe® Anti-Slip Strategie.

Deshalb wurde für beide Rosttypen ein Zielwert für die Rutschfestigkeit festgelegt. Für den Rost vom Typ Geode mussten dazu im 3D-Druckverfahren Musterstücke erstellt werden, die vor ihrer Freigabe umfangreichen Rutschtests unterzogen wurden. Auch die Produktgussstücke wurden noch einmal dem Rutschtest unterworfen.