Pandemie-Prävention für Unternehmen - Ronald Volp im Interview

Gemeinsam für die Region, gemeinsam gegen Corona. Die Wirtschaftsförderung Kreis Rendsburg-Eckernförde hat in diesen Tagen mehrere „Best-Practice“ Interviews aufgezeichnet (mit den nötigen Abstandsregelungen), um öffentlich Tipps auszutauschen und Möglichkeiten in der aktuellen Krisensituation aufzuzeigen. Stellvertretend für die ACO Gruppe berichtet Ronald Volp (COO Polymerbeton) über Schutzmaßnahmen und digitale Kommunikationsmöglichkeiten in diesem Video.

IT-Sicherheit und effiziente Kommunikation in Zeiten von Corona

Unsere Experten Walter Hintz (CIO der IT) und Siegmund Solohor (Leiter IT Infrastruktur) informieren in diesem Webseminar unter anderem darüber welche Kanäle seitens ACO für die Kommunikation im mobilen Arbeiten genutzt werden, wie man sicher kommunizieren kann, welche Ausstattung benötigt wird und welche Software empfehlenswert ist.

Weitere hilfreiche Experteninterviews und Webseminare der Wirtschaftsförderung z.B. zu den Themen Steuerstundung, Kurzarbeitergeld oder Sozialversicherungsbeiträgen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zu COVID-19
Wir bleiben für Sie da!

In diesen aktuellen, ungewöhnlichen Zeiten, in denen wir physischen Abstand halten müssen, spüren wir deutlich, wie sehr wir menschlich zusammenrücken.
Wir möchten uns zunächst von ganzem Herzen bei Ihnen für Ihre Treue zu unserem Unternehmen und Ihr Verständnis gegenüber den der Lage angepassten Abläufe bedanken! Den engen Kontakt zu Ihnen als Kunden und Geschäftspartnern werden wir selbstverständlich aufrechterhalten – nun in digitaler Form. Gerne sind die KollegInnen auch im Videochat per Microsoft Teams für Sie erreichbar, sprechen Sie uns dazu einfach an.

Unter askACO finden Sie den richtigen Kontakt für Ihr Anliegen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Baustoffhandel als systemrelevant definiert worden und behördlich von Geschäftsverboten ausgenommen. In der Lieferkette der Bauwirtschaft leisten wir daher auch weiterhin unseren Beitrag, um wichtige Baustellen am Laufen zu halten.

Wir bleiben weiterhin uneingeschränkt leistungs- und lieferfähig.

An erster Stelle steht dabei selbstverständlich der Schutz der Gesundheit Ihrer und unserer Mitarbeiter, unserer gemeinsamen Geschäftspartner und nicht zuletzt unserer Gesellschaft. Die ACO Gruppe hat deswegen bereits umfassende Maßnahmen in allen Unternehmensbereichen umgesetzt und mit den zuständigen Behörden koordiniert.

  • Grundsätzlich halten wir uns an die Vorgaben des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert-Koch-Institutes (RKI)
  • Wir haben ein Spezialteam für die aktuelle Situation gegründet, das sich tagesaktuell mit den neuen Gegebenheiten befasst und im kontinuierlichen Austausch mit unserer Betriebsärztin steht, die sich über viele Jahrzehnte in Infektiologie spezialisiert hat
  • Dank eines ausgereiften digitalen Netzwerkes arbeiten alle Mitarbeiter weltweit im Homeoffice, deren Aufgabenspektrum es zulässt. In den Büros sind die Kolleg*innen in A und B Teams eingeteilt, sodass abwechselnd von zuhause und vor Ort gearbeitet werden kann, unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen
  • In unseren Büroräumen empfangen wir zurzeit keine externen Besucher, stehen Ihnen aber zum Beispiel persönlich per Videochat für Fragen zur Verfügung
  • Veranstaltungen wurden zunächst abgesagt oder auf September 2020 verschoben. Trotzdem erhalten Sie eine Vielzahl an Informationsangeboten auf unseren digitalen Kanälen, weitere Angebote sind in Planung
  • Unsere Produktion verläuft im Schichtbetrieb und sowohl während des Schichtwechsels als auch vor Beginn der ersten Schicht und nach Ende der letzten Schicht werden weitreichende Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt
  • Zur Minimierung von persönlichen Kontakten können bis auf Weiteres keine Waren direkt aus unseren Werken abgeholt werden. Wir liefern ausschließlich mit unseren festen Logistikpartnern zu den aktuell gültigen Konditionen
  • LKW-Fahrer haben eine kontaktlose Übergabemöglichkeit zu unserer Logistik

Sobald sich an den Maßnahmen etwas ändern sollte, informieren wir Sie sofort. Wir bleiben auch in dieser außergewöhnlichen Situation Ihr verlässlicher Partner und sorgen für eine größtmögliche Transparenz.

Als ACO Gruppe freuen wir uns auf ein hoffentlich baldiges Ende dieser Weltlage und darauf Sie wieder persönlich begrüßen zu dürfen.

Bis dahin, bleiben Sie gesund!