Mega-Architektur auf dem Wasser

„Mega“, das bedeutet in der Welt der Yachten ab 60 Metern Länge aufwärts. Einige Hundert solcher Mega-Yachten kreuzen auf den Weltmeeren, Tendenz steigend und Ansprüche steigend. Das was schon lange im Hochbau Trend ist, hat sich nun aufs Wasser verlagert: Glas. Je lichtdurchfluteter, desto besser. Ganz neue Maßstäbe setzt das im Sommer 2019 fertiggestellte architektonische Meisterwerk von Winch Design und Abeking & Rasmussen. Auf der „Excellence“ wurden so viele Glasscheiben verbaut wie noch nie für diese Abmessungen (ca. 80 Meter Länge und 12,8 Meter Breite). Brücke und Decks sind von unten bis oben mit gebogenem Spiegelglas umgeben. Klar, dass auch das „Innenleben“ eines solchen Luxusschiffs hohen Maßstäben entsprechen muss.

ACO Marine ermöglicht als einziger Anbieter komplette Systemlösungen (in den Produktionsstandorten der ACO-Gruppe gefertigt) und sorgt auf der Excellence für die Aufbereitung von Schwarz- und Grauwasser, unter anderem durch selbstreinigende Bio-Schlamm-Filtration und ökologische UV-Sterilisation, ohne die Verwendung von Chlor. Auch bei der fachgerechten Entsorgung der gereinigten Abwässer wird der Schutz der Ozeane sichergestellt. Durch die weißen Beschichtungen fügt sich alles, von Fettabscheider über Abwasserklärwerke mit Filteranlagen bis zu Vakuumpumpen und Grauwasser-Hebeanlagen, selbstverständlich ins Yacht-Design ein.

Mehr zu ACO Marine erfahren Sie hier.