Verschobene NordArt 2020: ein Grußwort des Landtagspräsidenten

Es ist schon Tradition, dass der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtags, Klaus Schlie, zur Eröffnung der NordArt jedes Jahr ein Grußwort spricht. So war es ihm besonders wichtig, auch jetzt in Zeiten der Pandemie einige persönliche Worte an die Öffentlichkeit zu richten. Das Video sehen Sie oben.

Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und der Verantwortung gegenüber Künstlern, Publikum und Mitarbeitern gerecht zu werden, hat sich das Kunstwerk Carlshütte schweren Herzens dazu entschieden, die diesjährige NordArt nicht stattfinden zu lassen.

Die monatelangen gemeinsamen Vorbereitungen und Bemühungen für die 22. Auflage der NordArt sollen aber nicht umsonst gewesen sein. Die Bilder, Fotografien, Skulpturen und Installationen von bereits mehr als 200 ausgewählten Künstler*innen aus aller Welt sollen in 2021 die Chance bekommen, in und um die Carlshütte in gewohnter Qualität und einzigartigen Ambiente zu erstrahlen.

Aktuelle Meldungen zur NordArt können Sie hier verfolgen.