Holstenfleet, Kiel, Deutschland

Die Innenstadt von Kiel hat ein neues, maritimes Gesicht bekommen. Der „Holstenfleet“ mit seinen großzügigen Flächen, Sitzgelegenheiten und Wasserbecken lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Zuvor war die Holstenbrücke eine sechsspurige Hauptverkehrsstraße und von Lärm geprägt. Heute fährt dort lediglich der öffentliche Busverkehr entlang, was entscheidend die Abgase in der Innenstadt verringert. Zwei Wasserbecken verbinden optisch den Bootshafen mit dem Kleinen Kiel. Die dort gepflanzten Baumarten vertragen das Großstadtklima sehr gut. So ist der neue „Holstenfleet“ ruhig, umwelt- und klimafreundlich. Für die Freiflächen wurden, in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von ACO Tiefbau, ein cleveres Entwässerungskonzept erarbeitet. Das Ziel war, die Gestaltung der Flächen weitestgehend unberührt zu lassen.

In den Verkehrs- und Vegetationsflächen wurden ACO Combipoint Straßenabläufe mit Rosten im Multitop-Design verbaut. Diese sind in Rampensteinen eingepasst und stellen so eine sichere und gleichzeitig dezente Entwässerung dar. Darüber hinaus kamen ACO Baumschutzroste zum Einsatz, die den Boden der neu gepflanzten Sumpfeichen vor einer zu starken Verdichtung schützen und gleichzeitig für eine ausreichende Wasserversorgung der Wurzeln sorgen.

Im Umfeld des Südbeckens wurden ACO DRAIN® Multiline Seal in Rinnen mit Schlitzrahmen eingebaut, die sich unauffällig in das Belagskonzept integrieren. Dabei sind die Rinnenkörper unter den Belägen aus Holz und Betonplatten verborgen. Lediglich ein schmaler sichtbarer Schlitz sorgt für eine effiziente Aufnahme des Oberflächenwassers. Parallel zum Nordbecken verlaufen Holzdecks, die als Lauf- und Sitzfläche angeordnet sind. Darunter befinden sind ACO DRAIN® Multiline Seal in Rinnen mit Stegrost-Abdeckungen. Sie entwässern die Fläche zuverlässig und schnell.

In das Südbecken wurden drei Inseln integriert, die wie flache Kieselsteine aus dem Wasser ragen. Eine davon ist mit einem Holzdeck versehen und kann als Sitz- und Liegefläche genutzt werden. In den anderen beiden Inseln befindet sich eine Brunnenanlage mit Wasserspielen. Rund um die Brunnen sind Edelstahl-Schlitzrinnen von Inotec angeordnet, die das heraussprudelnde Wasser aufnehmen und es in den Kreislauf zurückgeben. Eine weitere Brunnenanlage befindet sich am Ende des Nordbeckens, direkt am historischen Ahlmann Haus. Die Technik zur Wartung der Brunnenanlagen ist in den Schächten gegenüber verborgen. Dafür wurden Sonderabdeckungen mit Einstiegshilfe und befüllbarer/auspflasterbarer Oberfläche von ACO Passavant Detego gewählt, die sich bestens in die Fläche integrieren und ein ästhetisches Gesamtbild abgeben.

    Informationen auf einen Blick

    Objekt: Holstenfleet Kiel
    Ausführung: 2016-2020

    ACO Produkte:

    • ca. 100 m ACO DRAIN® Multiline Sealin V 100 S, mit Schlitzrinne
    • ca. 210 m ACO DRAIN® Multiline Seal in V 100 S, mit Stegrost
    • 35 Stück ACO Straßenablauf Combipoint mit Aufsätzen 300 x 500
    • 2 Stück ACO Baumschutzroste Wotan
    • Sonderschachtabdeckungen von ACO Passavant Detego
    • Schlitzrinnen V2A um die Brunnen von Inotec Holstenfleet, Kiel, Germany